DITIB-Vorstandsvorsitzender Aşıkoğlu gedenkt der Opfer in Berlin

DITIB-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Nevzat Yaşar Aşıkoğlu gedachte heute vor Ort der Todesopfer nach dem Terrortakt am Weihnachtsmarkt in Berlin.

DITIB-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Nevzat Yaşar Aşıkoğlu besuchte den Tatort am Breitscheidplatz, legte dort Blumen nieder, gedachte der Verstorbenen, die Opfer des Terrors wurden, und betete für sie.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzbelehrung