Wir verurteilen den Terror

Der verräterische Terror, der unsere Welt und den Weltfrieden bedroht, hat dieses Mal sein abscheuliches Gesicht in Gaziantep offenbart. Dutzende Menschen haben durch einen Bombenanschlag ihr Leben verloren und sind verletzt worden.

Als Stimme der muslimischen Mehrheit in Deutschland verurteilen wir als DITIB diesen Terrorangriff dieser Frevler, die keinen Anteil an Menschlichkeit und überhaupt keinen Anteil an religiösen und spirituellen Werten haben. Denen, die dabei ihr Leben verloren haben, wünschen wir den Segen und die Barmherzigkeit Allahs, den Verletzten wünschen wir schnelle Genesung.

Aus diesem Anlass beten wir darum, dass der Unheil des Terrors auf der ganzen Welt endet und machen auf die Schäden aufmerksam, die sich aus den zunehmend erstarkenden radikalen Religionsverständnissen in Deutschland erwachsen und weisen auf die Bedeutung des gemäßigten Islamverständnisses hin, das von unserer Union vertreten wird.

 

Türkisch-Islamische Union der Anstalt der Religion e.V.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzbelehrung