Wir verurteilen den Terrorangriff in Kayseri

Am 17.12.2016 haben am Samstag morgen bei einem unmenschlichen Terrorangriff vor der Erciyes Universität viele unschuldige Zivilisten und Sicherheitskräfte ihr Leben verloren und viele Menschen wurden verletzt.

Die Türkisch-Islamische Union betont wiederholt, dass unabhängig davon, von wem Terror verübt, oder welches Land Ziel des Terrors ist, dass Terror ein Menschheitsverbrechen ist, den wir verurteilen.

In diesem Zusammenhang bitten wir um die Barmherzigkeit Allahs für die Verstorbenen und wünschen eine alsbaldige Genesung der Verletzten des hinterhältigen Terrorangriffs in Kayseri. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihnen.
Türkisch-Islamische Union (DİTİB)

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzbelehrung